Bezirk Affoltern

In Maschwanden lebt es sich besonders günstig

Ländlich geprägt, vergleichsweise tiefere Wohnkosten und niedrigere Bodenpreise als in anderen Ämtler Gemeinden: Maschwanden kommt im CS-Ranking über das frei verfügbare Einkommen sehr gut weg. (Bild Werner Schneiter)

Zieht man obligatorische Abgaben wie Steuern und Versicherungen, Fix- und Pendelkosten sowie Kinderbetreuung ab, ergibt sich in Maschwanden beim frei verfügbaren Einkommen der Bevölkerung ein Spitzenwert: den höchsten im Bezirk...mehr

«Jammern gefährdet Ihre Gesundheit»

Coach und Autor Dani Nieth fesselte sein Publikum mit Tipps und witzigen Geschichten. (Bild Regula Zellweger)

Autor Dani Nieth bezeichnete seinen Auftritt anlässlich seines Buches zum Thema Jammern als «Schwatzung», weil er ausschliesslich erzählte. Sein Ratgeber basiert unter anderem auf Basiswissen aus dem Neurolinguistischen...mehr

Konsumverhalten entscheidend

Sie macht ein langes Gesicht: Konsumenten greifen vermehrt zu Margarine aus Palmöl, anstatt Butter aus regionaler Produktion. (Bild Salomon Schneider)

Seit 2004 ist der Milchkonsum in der Schweiz pro Kopf um 27 Prozent gesunken, auf 59,1 Liter pro Jahr und der Milchpreis pro Liter um 15 Rappen gefallen. Aufgrund des veränderten Konsumverhaltens sind auch Bauern im Bezirk...mehr

Ämtler Jugendliche filmen ihre Lieblingsplätze

Zusammenarbeit auf Augenhöhe: Standortförderer Marcel R. Streiff (links) und der Jugendbeauftragte Matias Dabbene. (Bild Thomas Stöckli)

Jugendliche stellen ihre Lieblingsplätze im Knonauer Amt mit Kurzfilmen vor – das ist Jugend- und Standortförderung in einem Projekt vereint. Damit das Projekt «Euses Säuliamt» zustande kommt, fehlen noch 10’000 Franken.mehr

Ämtler Duell im «Beef Club»

Beides Säuliämtler: Joel Kraaz (29, rechts) wuchs in Ottenbach auf und Ramon Leiser (28) lebt in Mettmenstetten.

In der Sendung «Beef Club» zeigen Schweizer Jungköche ihr Können und versuchen, als Gewinner aus dem Duell hervorzugehen. Am 13. April misst sich der in Ottenbach aufgewachsene Joel Kraaz mit Ramon Leiser aus Mettmenstetten.mehr

Jeder kann sich beim Fahrplan einbringen

Der Bahnhof Affoltern bleibt auch in Zukunft der Hauptverkehrsknotenpunkt im Bezirk Affoltern. (Bild Salomon Schneider)

Bis zum 29. März können auf der Gemeindeverwaltung der Wohngemeinde schriftlich Änderungswünsche zum ZVV-Verbundfahrplan 2018/2019 eingereicht werden. Mit der Linie 236, von Hausen über Stallikon nach Zürich Wiedikon erhält das...mehr