Sport
30.11.2018

Ausverkauftes Turnspektakel in Obfelden

Die Cleopatras in Alexandria hatten ihren Auftritt am Turner-Chränzli. <em>(Bilder Dominik Stierli)</em>Inmitten des Publikums zeigten die Geräteturner ihre Show.Die kleine Mädchenriege entführte die Zuschauer nach Jamaica.Die Damenriege zum Thema London am Stufenbarren.

Die Cleopatras in Alexandria hatten ihren Auftritt am Turner-Chränzli. (Bilder Dominik Stierli)

Inmitten des Publikums zeigten die Geräteturner ihre Show.

Die kleine Mädchenriege entführte die Zuschauer nach Jamaica.

Die Damenriege zum Thema London am Stufenbarren.

Eine reich dekorierte Halle, beeindruckende Vorführungen und ein Rahmenprogramm mit Abendessen, Tombola, Live-Musik und zwei Bars wurde geboten. Das Obfelder Turner-Chränzli «Städte der Welt» war in drei Vorstellungen zu sehen. Dabei waren die Abendvorstellungen mit jeweils über 530 Plätzen ausverkauft.

Von Dominik Stierli

Ein Spektakel zeigten die Geräteturner an den Schaukelringen. Inmitten der Zuschauerränge schwangen diese bis unter die Hallendecke. Aber auch auf dem Boden wurde zum Beispiel am Stufenbarren Beeindruckendes gezeigt; die Damenriege traten als englische Soldaten mit hohen Grenadiermützen auf. Mit der Mädchenriege gab es einen tänzerisch hochklassigen Ausflug zu Michael Jackson nach Neverland, die Leichtathleten lieferten in Neapel ein Duell zwischen Mafia und Polizei und die Männerriege tanzte als Moulin-Rouge-Frauen.

Die ganze Turnerfamilie im Einsatz

Die eigentliche Sporthalle zeigte sich in ganz neuem Licht. Das Ambiente war durch verschiedene Skylines geprägt. Beim Blick entlang der Halle und auf die Bühne fühlte man sich in eine Grossstadt versetzt. Dazu kamen mitreissende Musik und spektakuläre Licht- und Nebeleffekte. Mit über 360 Mitwirkenden, gegen 100 Helfern und einem 8-köpfigen Organisationskomitee ist dies der grösste Anlass der Obfelder Turnerfamilie.

Erstmals mit Vorverkauf

OK-Präsident Mirco Kurt zeigte sich sehr zufrieden: «Dank dem Ticketvorverkauf war die Halle zweimal bis auf den letzten Platz gefüllt und das sonst lange Anstehen für die Besucher fiel weg. Auch weitere Erneuerungen wie die digitale Abwicklung der Bestellungen in der Festwirtschaft kamen sehr gut an. Eine prächtige Tombola mit 400 Preisen pro Abend und ein feines Abendessen luden im Vorfeld ein, nach den turnerischen Darbietungen wurde mit Live-Musik und in den beiden Bars bis spät in die Nacht gefestet.

Das Turner-Chränzli wird alle zwei Jahre durchgeführt und ist somit im November 2020 das nächste Mal zu sehen. Davor führt der Turnverein mit all seinen Sektionen im Mai/Juni 2019 das Regionalturnfest in Obfelden durch.

Mehr Fotos und DVD bestellen: www.tvobfelden.ch.