Bezirk Affoltern

Ein langes Leben für die «dicke Berta»

Die «dicke Berta» ist für eine Patenschaft bestimmt. Von links: die Förster Stefan Burch und Robi Püntener sowie Gemeinderat Bruno Fuchs. (Bild Marianne Voss)

Aus wirtschaftlicher Sicht müssen Bäume irgendwann gefällt werden. Ganz alte Bäume sind in hiesigen Wäldern deshalb Mangelware. Als entscheidende ökologische Komponente sollen sie nun vermehrt gefördert werden. mehr

Sport

GP-Osterhas-Siegerin holt Olympia-Bronze

Linda Indergand auf rutschiger Strecke auf dem Weg zum GP-Osterhas-Sieg 2018. (Bild Martin Platter)

Dass eine Nation bei einem internationalen Titelkampf gleich sämtliche Medaillengewinner stellt, kommt sehr selten vor. Schweizer Mountainbikern ist das allerdings schon viermal gelungen – und am letzten Dienstag ­erstmals auch...mehr

Bezirk Affoltern

«Was mich antreibt, ist die Neugierde»

«Die Leute sollen sich für ihr persönliches Leben etwas herausnehmen können.» Autorin Anja Knabenhans mit ihrem Buch über Schwingerkönig Matthias Glarner in der Begegnungszone ihres Wohnorts Affoltern. (Bild zvg.)

Er war ganz oben, als Stärkster im Sägemehl am Eidgenössischen 2016, und ganz unten, nach einem Zwölf-Meter-Sturz von einer Seilbahngondel. Die Geschichte von Matthias Glarner ist auch eine Geschichte der Extreme. In ihrem Buch...mehr

Front

Nur die Hartgesottenen blieben treu

Keine günstigen Prognosen der Muotathaler Wätterschmöcker: «Fäger», Bademeister im «Stigeli». (Bild Martin Mullis)

Die Badis im Säuliamt empfangen ihre Gäste auch bei Regenwetter. Das Angebot wird jedoch nur spärlich genutzt. Entsprechend hoffen die Freibäder, dass der Sommer sich noch zeigt.mehr

Vermischtes

Barbie stöckelt zum grossen Auftritt

Museums-Besitzer Ewald Schuler vor einer Vitrine mit Barbie-Segelboot. Es ist eines seiner Lieblingsobjekte aus der Sammlung. (Bilder Livia Häberling)

Im März 1959 wurde Barbie an einer Spielzeugmesse lanciert. Seither eroberte die umtriebige Blondine Millionen Kinderherzen. Nun widmet ihr das Spielzeugmuseum "Pegasus Small World" im Aeugstertal eine Sonderausstellung.mehr

Bezirk Affoltern

Interesse am A4-Kraftwerk steigt

Das Interesse an einem Kraftwerk auf der A4 zwischen Knonau und Affoltern steigt. (Visualisierung zvg.)

Sonnen- und Windstrom von der Autobahn? Die entsprechenden Bemühungen werden konkreter – auch im Knonauer Amt. In den letzten Wochen war das A4-Kraftwerk auch in den grossen Tageszeitungen ein Thema. mehr