Bezirk Affoltern
10.02.2019

Raubüberfall in Wettswil

Mit einer Faustfeuerwaffe bedrohte der maskierte Täter die Verkäuferinnen. (Bild Kapo ZH)

Mit einer Faustfeuerwaffe bedrohte der maskierte Täter die Verkäuferinnen. (Bild Kapo ZH)

Ein unbekannter Täter hat am frühen Samstagmorgen, 9. Februar, in Wettswil ein Verkaufsgeschäft überfallen und Bargeld erbeutet. Verletzt worden ist niemand.

Kurz vor 7 Uhr betrat ein unbekannter, maskierter Mann das Verkaufsgeschäft an der Kirchgasse. Mit einer Faustfeuerwaffe bedrohte er die beiden im Laden anwesenden Verkäuferinnen und verlangte Bargeld. Mit einer Beute von mehreren tausend Franken verliess er kurz darauf den Laden und flüchtete zu Fuss Richtung Stallikon. Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief bis anhin ergebnislos. Verletzt wurde niemand.

Signalement des Täters: Zirka 180 Zentimeter gross und schlank, er war maskiert, trug dunkle Jeanshosen, ein dunkelgraues Oberteil mit Kapuze und hellgrauen Ärmeln, dunkle Schuhe sowie eine auffällige Brille.

Personen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall gemacht haben oder Angaben zum unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Tel 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.