Bezirk Affoltern
02.08.2017

Ferienkurse werden vermehrt überregional gebucht

Ferienplausch-Karate in der Badi Stigeli, Affoltern. (Bild zvg.)

Ferienplausch-Karate in der Badi Stigeli, Affoltern. (Bild zvg.)

Das Ferienplausch-Kursangebot bietet auch dieses Jahr eine gute Alternative für die Daheimgebliebenen. Beliebt sind Klassiker wie der Schachkurs, aber auch Tauch- und Reitkurse.

von thomas stöckli

Für ein detailliertes Fazit sei es noch zu früh, sagt Simone Keller, Verantwortliche für den Ferienplausch im Knonauer Amt, doch schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Teilnehmerzahl etwas höher sein dürfte als im vergangenen Jahr. Der Trend der vergangenen Jahre zu kurzfristigem Buchen, hat sich weiter akzentuiert, somit dürften noch zahlreiche zusätzliche Buchungen anstehen. «Wir machen die Erfahrung, dass viele Familien je nach Wetter die Möglichkeit von spontanen Buchungen stark nutzen», so Simone Keller. So seien letzte Woche, als es fast durchgehend regnete und definitiv kein Badiwetter war, diverse Nachfragen nach freien Kursplätzen eingetroffen. Kurse, die freie Plätze haben, können immer noch gebucht werden, oftmals bis wenige Tage vor der Durchführung.

Das Angebot an Kursen ist 2017 etwa gleich gross wie in den vergangenen Jahren. Beliebt sind Klassiker wie etwa der bewährte Schachkurs, Tauch- und Reitkurse. Aber auch die neuen Angebote wie Filmkurse (Actionfilm drehen und Special-Effects-Workshop), die Schnitzeljagd «Aristoteles und Ikarus, mit Foxtrail Zürich entdecken», ein neuer Golfkurs, Schnitzen und Bauen wurden sehr gut gebucht.

Auffällig ist dieses Jahr, dass stärker regionenübergreifend gebucht wird: «Eltern, die in Zürich arbeiten, nutzen gerne die Möglichkeit, Kinder auf dem Weg zur Arbeit zum Kurs zu bringen», interpretiert die Ferienplausch-Leiterin.