Vermischtes
07.12.2012

WM- und Olympia-Teilnehmerin am Start

Der Nachwuchs am Chlauslauf. (Bild Max Loder)

Der Nachwuchs am Chlauslauf. (Bild Max Loder)

Am Sonntag nehmen die Läufer die Obere Bahnhofstrasse und die angrenzenden Strassen in Beschlag. Mit dabei: Emma Pooley, die für Grossbritannien an den Olympischen Spielen den 6. Rang im Rad-Zeitfahren erreichte, und die mehrfache Schweizer Meisterin Patricia Morceli.

von hanspeter feller

Etwa 500 Teilnehmende sind am diesjährigen Chlauslauf angemeldet, etwas weniger als in den Vorjahren. Nicht so zahlreich wie in den vergangenen Jahren sind die Schulklassen vertreten. Im Männerrennen zu welchem um 11.05 Uhr auf der Poststrasse gestartet wird, ist ein spannendes Duell zwischen dem Hedinger OL-Crack Raffael Huber und dem Spitzentriathleten Patrick Rhyner aus Rifferswil zu erwarten. Ob da die Läufer der LV Albis mit Raphael Frei und Marcel Weber mithalten können?

Bei den Frauen ist Vorjahressiegerin Tanja Sonderegger wieder am Start und wird sicher versuchen, ihren Vorjahressieg zu wiederholen. Sie wird gefordert von Emma Pooley. Sie startete an den Olympischen Spielen in London für das erfolgreiche Team von Grossbritannien und belegte im Zeitfahren der Frauen den ausgezeichneten 6. Platz. Emma Pooley ist auch eine ausgezeichnete Läuferin, im Oktober lief sie eine Marathonzeit von 2:55.00.

Die Läufe beginnen um 10 Uhr mit den Schülerkategorien. Hier treffen die mit einem Grossaufgebot antretenden Nachwuchsathletinnen und -athleten der organisierenden LV Albis auf Konkurrenz von der Hochwacht Zug, der Laufgruppe Cham, dem LC Regensdorf, dem Juniorenteam des FC Affoltern und den Laufmüüs aus Jonen.

Siegerehrungen ab 12 Uhr

 

Ausgezeichnet besetzt sind die Mutter/Kind- und Vater/Kind-Läufe. Zahlreiche Eltern werden mit ihren Kids die zwei kleinen Runden absolvieren. Eine interessante Ausgangslage gibt es im attraktiven Sie + Er Staffelrennen. Gemeldet sind einige gute Teams. Patricia Morceli, die mehrfache Schweizermeisterin auf den Langdistanzen 10 km, Halbmarathon und Marathon und international erfolgreiche Läuferin geht mit ihrem Ehemann Andy Bühler für die Laufgruppe Cham an den Start.

Sämtliche Rennen werden auf der Poststrasse gestartet. Die kleine Laufrunde führt über die Obere Bahnhofstrasse, den Breitenweg, die Betpur-strasse, Innere Grundstrasse, Marktplatz und die lange Runde über die Äussere Grundstrasse, Kanzleistrasse, Parkplatz ZKB zurück in die Obere Bahnhofstrasse. Die Siegerehrungen finden im Anschluss an die Rennen, ab 12 Uhr auf der Oberen Bahnhofstrasse, bei der Bühne der Voba statt.