Front

Ein wichtiges Signal an Regierungs- und Kantonsrat

Das ehemalige Gasthaus Pöschtli ist als Einfamilienhaus vermietet. Das Gebäude wird nicht umgenutzt, aber saniert. Für dieses Teilprojekt werden keine Mittel aus dem Lotteriefonds beansprucht. (Archivbild Werner Schneiter)

Der Verein Kloster Kappel (VKK) bewilligt einstimmig 3,98 Mio. Franken für die Revitalisierung und Erneuerung der Kloster­domäne – und setzt damit ­zuhanden von Regierungs- und Kantonsrat ein Zeichen. Sie sind die...mehr

Bezirk Affoltern

Fussgänger vor Auto

Höchstgeschwindigkeit 20 km/h und Fussgängervortritt auf dem Postplatz Hausen. (Bild Nepita Santiago)

Nach der abgeschlossenen ­Umgestaltung des Postplatzes in Hausen sowie der Sanierung der angrenzenden Kantonsstrassen wurde der Platz letzte Woche als Begegnungszone signalisiert. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt damit neu 20...mehr

Bezirk Affoltern

«Humor ist die beste Prävention»

Die Spitex-Mitarbeiterinnen, hier vor dem Spitex-Zentrum in Obfelden, sind trotz Corona guter Laune.

Die Mitarbeitenden der Spitex leisten ihre Einsätze seit dem Frühling unter herausfordernden Bedingungen. Christina Hausherr, Zentrumsleitung in Obfelden der Spitex Knonaueramt, und Heidi Gyr, Fachfrau Gesundheit, berichten, wie...mehr

Bezirk Affoltern

Das Verständnis für Demenz fördern

Eine Situation, wie sie im Haushalt von dementen Menschen schon mal auftreten kann... (Bild Ursula Jarvis)

Seit Anfang 2019 ist Mettmen­stetten auf dem Weg, eine ­demenzfreundliche Gemeinde zu werden. Corona hat für Verzögerungen gesorgt, doch die Gemeinde behält den Kurs bei. mehr

Bezirk Affoltern

Wenn die Krise Ängste schürt

«Krisensituationen lösen bei vielen Personen Stress aus», sagt die Psychologin Valentina Rauch-Anderegg. (Bild zvg.)

Die Corona-Pandemie sorgt für Stress. Sie verunsichert nachhaltig und kann Ängste verstärken, auch wenn eine Impfung in Sichtweite rückt. Wie man gegen überzogene Ängste angeht und die Balance während der Krise hält, erklärt...mehr