Bezirk Affoltern

Am Sonntag wird in den Wahlbüros gezählt

Gut vorbereitet für den Wahlsonntag: Gemeindeschreiber Edy Gamma in Mettmenstetten.<em> (Bild Martin Mullis)</em>

Die Regierungs- und Kantonsratswahlen vom kommenden Sonntag werden die Wahlbüros der Gemeinden wieder fordern. Allein in der Stadt Affoltern werden über 50 Personen mit Auszählarbeiten beschäftigt sein.mehr

Zwingli und ein gar spanischer Ritter

Die Hausemer Sekundarschülerinnen und -schüler präsentierten am vergangenen Montag ihre Version des Zweiten Kappelerkriegs von 1531 – und eigene Geschichten um Zwinglis Herz. <em>(Bild Toni Suter)</em>

Das Junge Literaturlabor (Jull) hat mit Unterstützung von zh-reformation.ch das Schreibprojekt «Reformationsnovellen» umgesetzt. Entstanden sind fünf Bücher und zehn Geschichten. Am letzten Montagabend fand im Gemeindesaal Kappel...mehr

Doch keine Haie für Hedingen

Inzwischen auch an der Haltestelle «Güpf» montiert: der Abfalleimer «Ventura» von der Firma Robi AG. <em>(Bild lhä)</em>

Die Gemeinde Hedingen hat vier neue Abfallkübel angeschafft. Das neue Produkt stammt von der Firma Robi AG. AntaSwiss-Geschäftsführer Marcel Strebel zeigt sich über den Entscheid erstaunt. Er hatte ebenfalls offeriert.mehr

Gemeinsamer Auftritt vor den Wahlen

Im Türmlihaus in Wettswil auf dem Podium, von links: Olivier Hofmann (FDP, Hausen, bisher), Thomas Steinmann (EDU, Rifferswil) und Ronald Alder (GLP, Ottenbach, bisher). <em>(Bilder Werner Schneiter)</em>

Gegeneinander kämpfen sie am 24. März um die sechs Kantonsratsmandate, am Samstag haben sie sich gemeinsam der Bevölkerung präsentiert, die Spitzenkandidaten der acht im Knonauer Amt aktiven Parteien.mehr

«Es braucht einen wachen Geist»

Rhea Seleger ist in Mettmenstetten aufgewachsen. Die 31-Jährige arbeitet als Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin und Slam Poetin. <em>(Bild Livia Häberling)</em>

Rhea Seleger tritt regelmässig an Poetry Slams auf. Im Interview erzählt die gebürtige Mettmenstetterin, was eine gelungene Performance mit Nähe zu tun hat und warum Inspiration kein Zufall ist.mehr

Politische Statements und Grüsse vom Titlis

Kantonsratskandidatinnen und -kandidaten setzen auch im Säuliamt auf Präsenz in den sozialen Medien. <em>(Bild Werner Schneiter)</em>

Allein mit Plakaten, Flyern und Inseraten führt man heute keinen Wahlkampf mehr. Kantonsratskandidatinnen und -kandidaten aus dem Säuliamt sind oft in den sozialen Medien präsent – auch mit Trivialem.mehr