Bezirk Affoltern

Vier Tote in Wohnung aufgefunden

In Affoltern sind am Donnerstagabend Vier Personen tot in einer Wohnung aufgefunden worden. Die Polizei geht von drei Tötungsdelikten und einem Suizid aus.mehr

Streit um A4-Zubringer flammt wieder auf

Sowohl Grüne wie die IG Sicherer Schulweg möchten den Verkehr auf der Dorfstrasse in Obfelden reduzieren – aber mit unterschiedlichen Methoden. <em>(Bild lhä)</em>

2012 sagte das Zürcher Stimmvolk Ja zum Autobahn-Zubringer Obfelden/Ottenbach. Nun wird dieser neu 80 statt 65 Millionen kosten. Die Grünen hoffen, dass der neu zusammengesetzte Kantonsrat diese ablehnen wird. Die IG Sicherer...mehr

«Die Gesundheit spiegelt sich im Haar»

Die 42-jährige Filomena Calabrese führt das «Beauty House Alfilo» in Affoltern seit über 20 Jahren mit ihrem Bruder Alfi Calabrese.<em> (Bild Mohammed Shahin)</em>

Es sind ja nur Haare – oder? Nein, sagt Coiffeuse Filomena Calabrese. Das Haar ist ein Informationsträger. Darin verbergen sich die Geheimnisse der Menschen. Welche das sind, erzählt die 42-Jährige im Interview.mehr

Betreuung auf verschiedene Schultern verteilen

Die Obfelder Projektgruppe «Sorgende Gemeinschaft» tagt in der Ü50-Siedlung Lindenbach. <em>(Bild Thomas Stöckli)</em>

Auch wenn sie pflegebedürftig sind: Menschen möchten möglichst lange im eigenen Zuhause leben. Das ist gesellschaftlich erwünscht, kann allerdings für die Angehörigen zur Belastung werden. In sorgenden Gemeinschaften soll diese...mehr

Erstes Projekt der Einheitsgemeinde

Strahlende Gesichter am Tag der offenen Tür des neuen Doppelkindergartens in Mettmenstetten. Ganz links: Primarschul-Präsidentin Bea Gallati und Architekt Mike Weber. <em>(Bild Thomas Stöckli)</em>

Er ist fertig, sowohl im Zeit- als auch im Kostenplan, der neue Doppelkindergarten in Mettmenstetten. Entsprechend gut gelaunt waren alle Beteiligten am Tag der offenen Tür vom vergangenen Samstag.mehr

Gesundheit gefördert und Umwelt entlastet

«Bike to Work»: Einige der Teilnehmenden vom Haus zum Seewadel. Von links: Anita Rüttimann, Fabian Jenni, Claude Ney, Semira Leuenberger, Verena Feller, Rita Schmucki, Patricia Keller, Gerda Hirt, Barbara Steybe. <em>(Bild zvg.)</em>

«Bike to Work»: Im Juni hat sich auch das Haus zum Seewadel mit fünf Teams und 20 Mitarbeitenden der Herausforderung gestellt, möglichst oft mit dem Velo oder zu Fuss zur Arbeit zu kommen.mehr

Bachelor-Award geht nach Wettswil

Lorena Adler (links) aus Wettswil und Selina Cadruvi recyceln blaue Einwegkleidung aus Spitälern. <em>(Bilder zvg.)</em>

Am Samstag, 29. Juni, erhielten an der Hochschule Luzern 231 Design-, Film- und Kunst-Absolventinnen und -Absolventen ihr Bachelor- oder Master-Diplom. Unter den zehn prämierten Abschlussarbeiten ist auch jene von Lorena Adler,...mehr